Basis-Ausbildung Gewaltfreie Kommunikation

Gruppe Groß

Basis-Ausbildung

Als erfolgreicher Kommunikationsansatz wird GFK seit vielen Jahren in Unternehmen, Bildungseinrichtungen, Organisationen, Institutionen, privaten Beziehungen, Beratung, Therapie und Mediation genutzt. Die Fähigkeit zur hocheffizienten und zugleich einfühlsamen Kommunikation wird dabei beispielsweise in der Gesprächsführung, der Konfliktklärung, der Teamentwicklung, im Kundenkontakt und im Kundenservice erfolgreich eingesetzt.

Zielsetzung

Nutzen Sie diese Fortbildung, um GFK in ihren Zusammenhängen zu verstehen und sich persönlich weiterzuentwickeln. Lernen Sie, nachhaltig zufriedener und klarer in der Haltung der GFK zu leben, Grenzen zu setzen und Menschen in Ihren Entscheidungen einzubeziehen, um gegenseitige Akzeptanz zu bewirken. Erfahren Sie, wie Sie Vertrauen und Kooperation, und damit die Basis für echte Win-Win-Situationen und erfolgreiche Projekte schaffen können. Das Verständnis der Prinzipien der GFK ermöglicht es Ihnen, klare Ziele und Wünsche zu formulieren, wertschätzende Beziehungen zu entwickeln oder wiederherzustellen und in schwierigen Situationen in einer ehrlichen, kraftvollen und aufrichtigen Haltung zu bleiben.

Um für eine tiefe Integration zu sorgen, setzt sich  der Trainingsprozess aus persönlichen und aktuellen Anliegen zusammen. Diese werden im geschützten Rahmen von interaktiven Erfahrungsräumen erforscht sowie in spielerischen Reflexionseinheiten ausgewertet.

Die Inhalte

Stufe 1: Grundlagenvertiefung

  • Intention von Kommunikation
  • Kommunikationsblockaden
  • Prinzipien der GFK
  • Das vier Schritte Modell der GFK
  • Schlüsselunterscheidungen in der GFK
  • Empathische Präsenz

Stufe 2: Kommunikation mit mir – authentischer Selbstausdruck

  • Bewusstheit über die eigenen Bedürfnisse entwickeln als Grundlage für Urteilsvermögen und Wahl
  • Selbstempathie
  • Selbstfürsorge
  • Befreiung von Selbstvorwürfen
  • Innere Konflikte lösen
  • Vitalität und Resilienz kultivieren durch Erweiterung der Wahlmöglichkeiten

Stufe 3: Kommunikation mit anderen

  • Einfühlsames Zuhören
  • Urteile, Kritik, Forderungen, “Nein” übersetzen
  • Konflikte mit anderen lösen
  • Übereinkünfte aushandeln
  • Feedback geben und empfangen (wenn Dinge gelingen und wenn sie nicht gelingen)

Stufe 4 : Kommunikation in Gruppen

  • Verbindung schaffen
  • Transparenz
  • Kurz-Empathie
  • Gewaltfrei Grenzen setzen
  • Bedürfnisbasierte Gruppen-Entscheidungsfindung (als Anleitung oder Gruppenmitglied)

Stufe 5: Sozialer Wandel und Anwendbarkeit im (beruflichen) Alltag

  • Feindbilder verwandeln
  • Gemeinschaftliche und transparente Führung
  • Konfliktlösungssysteme entwickeln
  • Feedback-Mitteilungssysteme entwickeln
  • New Work & New Culture

Das Trainerteam

Anja Ufermann ist Diplom-Pädagogin, Coach und Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation. Sie arbeitete mehr als zwanzig Jahre lang in leitender Funktion in verschiedenen Erziehungs- und Bildungseinrichtungen. Heute berät und trainiert sie vor allem Menschen in sozialen Einrichtungen. Ihre Arbeit ist geprägt von Authentizität, Wärme und Humor und zeichnet sich durch Achtsamkeit und Wertschätzung aus. Zudem setzt sie sich für die Verbreitung der Gewaltfreien Kommunikation durch die Organisation großer Veranstaltungen in diesem Bereich ein.

Torsten Hardieß trainiert weltweit die Haltung der Gewaltfreien Kommunikation in geschäftlichen und privaten Seminarsettings. Als Instruktions-Psychologe liegt sein Schwerpunkt dabei auf einem interaktiven und lebendigen Seminaraufbau. Neben seiner Trainertätigkeit im Unternehmenskontext unterstützt Torsten Hardieß den Aufbau der chinesischen Community for Nonviolent Communication jährlich mit mehreren Trainings.

Logistik

Die Basisausbildung Gewaltfreie Kommunikation beinhaltet 15 Trainingstage, die in Blöcken stattfinden.

Sollten Sie dazu berechtigt sein, können Sie Bildungsurlaub, Bildungsscheck sowie Bildungsprämie als Fördermöglichkeit in Anspruch nehmen. Dadurch kann sich Ihre Teilnahmegebühr um bis zu 500,-€ verringern. Bitte nehmen Sie dazu und bzgl. möglichen Ermäßigungen Kontakt zu unseren jeweiligen Kooperationspartnern auf.

Investition: 1663,-€

Für Fragen sind wir jederzeit erreichbar.

Ausbildung Köln

Termine:

29.-31. Oktober 2016

24.-26. November 2016

08.-10. Dezember 2016

19.-21. Januar 2017

16.-18. Februar 2017

Die Seminarzeiten sind Donnerstag, Freitag und Samstag von 9:30-17:00 Uhr.

Ort: Studienhaus am Neumarkt, Cäcilienstr. 35, 50667 Köln

Ansprechpartnerin: Frau Ahaus

Anmeldung: Frau Siegmund –  gabriele.siegmund<@>stadt-koeln.de

Ausbildung Düsseldorf

Termine:

10.-12. Februar 2017

03.-05. März 2017

31.März – 02.April 2017

05.-07. Mai 2017

23.-25. Juni 2017

Ort: VHS Düsseldorf, Düsseldorf Zentrum

Ansprechpartnerin: Frau Berg